Respektvoll miteinander umgehen

„Die wichtigste Stunde ist immer die Gegenwart,
der bedeutendste Mensch ist immer der, der Dir gerade gegenübersteht, das notwendigste Werk ist stets die Liebe.” Meister Eckhart (1260 – 1321)

Menschen wollen respektiert und anerkannt werden. Der zentrale Punkt in der Zusammenarbeit mit Kollegen, Mitarbeitern und Vorgesetzten ist daher eine wertschätzende Kommunikation. Doch wer kennt das nicht – immer wieder treten Missverständnisse, Ärger und Stress auf, obwohl man so bemüht war, sein Anliegen klar und eindeutig zu formulieren. Das führt zu Vorwürfen, Rechtfertigung und Verteidigung. Wenn der Gesprächspartner jedoch die dahinterliegenden Bedürfnisse und Anliegen erkennen kann, ist die Kommunikation viel effektiver. Menschen sind kooperativ, wenn sie gehört und verstanden werden. Wie gelingt eine respektvolle Kommunikation am Arbeitsplatz?

Zielgruppe:
Alle, denen eine wertschätzende Kommunikation wichtig ist, die mit sich selbst und anderen in Balance sein wollen

Ihr Nutzen:
Sie lernen in diesem Seminar so zu kommunizieren, dass Sie wertschätzend Ihrem Gesprächspartner gegenüber auftreten und vom ihm auch so erlebt werden – die Grundlage für ein besseres Miteinander am Arbeitsplatz

Inhalte:

  • Wie schaffe ich mehr Klarheit in der Kommunikation und verbessere dadurch die Beziehungen zu meinen Mitmenschen?
  • Wie entwickle ich Emphatie, um mein Gegenüber besser zu hören und zu verstehen?
  • Wie kann ich meine Absichten und Anliegen verständlich machen?
  • Wie kann ich meine Bedürfnisse und Wünsche in eine wertschätzende Kommunikation einbringen?
  • Wie kann ich zur respektvollen Kommunikation im Team beitragen?
  • Wie kann ich durch meine wertschätzende Haltung zur Kooperation beitragen?

<< Zurück